Schimmel bekämpfen mit 180° Micro

Vaporisator-Bioziddampf

Schimmel & Ursachen:


Sie finden Schimmel überall dort, wo er die idealen Voraussetzungen findet.

Leider sind das in Haus & Wohnungen sehr oft an vielen verschiedenen Stellen. Hat sich der Schimmelpilz einmal festgesetzt, wächst er sogar an Bekleidung sowie an sämtlichen textilen Oberflächen.

Er muss für sein Wachstum nur das richtige Klima aus Wärme und Luftfeuchtigkeit vorfinden.


Schimmel beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit, er kann, je nach Schwere des Befalls, diese auch schädigen.

Schimmel ist ein häufiger Auslöser von Allergien sowie Asthma. Die Folge können Atemwegsbeschwerden, Husten, Schnupfen & brennende Augen sowie Schlafstörungen und Kopfschmerzen sein.


Noch immer gibt es keinerlei Grenzwerte für die maximal verträgliche Belastung mit Schimmelsporen in Wohnräumen.

Modernisierte sowie neue Wohnhäuser sind mehr und mehr luftdicht. Aus Gründen der Energieersparnis & Nachhaltigkeit ist dieser Trend durchaus zu erklären.

Die Kehrseite davon ist allerdings, dass das Lüften sorgfältiger sowie häufiger durchgeführt werden muss, als Sie dies von älteren Bauwerken her kennen.

In den nahezu hermetischen versiegelten Innenräumen steigt nämlich die relative Luftfeuchte sonst schnell über die Empfehlung für Wohnräume von 40 bis 60 Prozent.

Ist die Luft anschließend erst mit Feuchtigkeit gesättigt, kondensiert diese auch viel stärker an den Kältebrücken, wo es dann nicht nur feucht, sondern auch regelrecht nass werden kann.


Dabei ist es mittlerweile ganz gleich, ob Winter oder Sommer.

 

Was bringen handelsübliche Maßnahmen:


Chemie oder Hausmittel sollen den Schimmelbefall beseitigen und wieder für gesunde Raumluft ohne allergieauslösende Sporen sorgen. Die Einzelbehandlung chemischer Mittel mit der Kraft, Schimmel zu beseitigen ist kaum besser für die Gesundheit sowie der Atemwege. Sprüht man etwa in schlecht zu belüftenden Räumen, in denen Schimmel besonders leicht entsteht, mit chlorhaltigen Mitteln ein, dann arbeitet man in einer mit giftigen Dämpfen angereicherten Luft, welche sich natürlich in der gesamten Wohnung verteilt.

 

Des Weiteren kann nicht jeder chemische Schimmelreiniger für jedes Material verwendet werden, da sonst möglicherweise Schäden an diesen entstehen. So entsteht die Situation, dass Sie für Schimmel auf Holz, Kunststoff oder Metall gleich mehrere Reiniger bei sich haben müssen, welche alle unterschiedliche sowie schädliche Chemikalien beinhalten.

 

Wasserstoffperoxid oder H²O² ist zwar zur Schimmelentfernung geeignet, bringt aber die gleichen Gefährdungen mit sich wie Chlor da die Dämpfe keinesfalls länger eingeatmet werden sollen. Bei großflächiger Anwendung ist dies leider unvermeidbar. Diese Stoffe sind sehr ätzend und dürfen nur mit geeigneten Handschuhen, Brillen sowie Mundschutz verwendet werden.


Unsere bewährte Kombination

Entfernt Schimmel von

  • Wänden
  • Zimmerecken
  • Tapeten
  • Silikonfugen
  • Duschvorhang
  • Fugen von Badezimmerkacheln
  • An Kältebrücken
  • Textilien, Teppichböden, Polstermöbeln

 

Wie machen Wir das:

  • Chemiefrei mit 180°C heißem Bioziddampf
  • Es kommt keinerlei Feuchtigkeit in die zu reinigende Stelle
  • Wir erzielen ein hygienisches, schimmel- und keimfreies Ergebnis
  • Ergebnis ohne Nachwischen
  • Sie benötigen im gesamten Haushalt nie wieder Chemie!

 

Bei der Schimmelbeseitigung zeigt sich die Wirkung unseres Biozids. Unser Vaporisator VP-3200 produziert 180°C heißen Bioziddampf, dadurch sind Wir jedem Schimmelbefall weit überlegen.

Warum ist das so?

Die Temperatur bei der Verwendung von unserem Micro Bioziddampf ist wesentlich höher, als der Schimmel das vertragen kann. Die meisten Schimmelarten sterben bei 50°C, besonders robuste Arten überleben bis etwa 70°C.

Durch die Verwendung unseres Biozids werden außerdem keinerlei Chlorgase frei gesetzt, wie man es bei herkömmlichen Schimmelsprays her kennt.